Gedanken lesen

Beim Gedankenlesen(Mind Reading) wird behauptet zu wissen, was eine andere Person denkt oder fühlt. Mit Hilfe des Metamodells geht es darum herauszufinden aufgrund welcher Wahrnehmung jemand Gedanken liest.

Beispiel: “Mein Freund mag mich nicht!”
Frage: Woher weißt Du das?

Umgekehrtes Gedankenlesen (Reverse Mind Reading)
Jemand nimmt an, dass jemand anderes seine Gedanken lesen könne und deshalb dieser sich auch entsprechend verhalten müssse.

Beispiel: “Sie sollte wissen, das ich das nicht mag.”
Frage: Woher sollte sie das wissen?