“Als Ob”-Rahmen

Die Absicht dieses Rahmens besteht darin, es einer Person zu erleichtern, Möglichkeiten und Ideen intern zu erforschen, die ihnen aufgrund ihrer einschränkenden Überzeugungen über sich selbst oder andere normalerweise nicht zur Verfügung stünden. Der angestrebte spezifische Effekt besteht darin, zuzulassen, dass die einschränkenden Überzeugungen einer Person vorübergehend beiseite gelegt werden, um alternative Möglichkeiten zu erkunden, ohne dabei ihre bestehende konzeptionelle Weltanschauung in Frage zu stellen oder die eigenen Fähigkeiten in Frage zu stellen.

So ist der “Als Ob”-Rahmen ein häufig verwendeter Vermittler in NLP, um schnelleres Arbeiten und Sammeln von Informationen ohne Qualitätsverlust zu ermöglichen, und eine Technik, die verwendet werden kann, um inneren Widerstand zu reduzieren oder zu vermeiden. Die so vermiedenen einschränkenden Glaubenssätze können später, wenn sie nützlich sind, zurückgegeben werden. Häufig reicht der “Als-ob” -Rahmen allein aus, um eine Person zu ermutigen, sich vorzustellen, wie sie ihre derzeitigen Grenzen überschreiten könnte.

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis